Österreich sucht die Technikqueens

Österreich sucht die Technikqueens mehr ...

Unternehmen für Familien

Unternehmen für Familien mehr ...

Auszug aus Broschüre "Pionierinnen": Portrait Monika Fellner

Auszug aus Broschüre "Pionierinnen": Portrait Monika Fellner

Quelle: Gerlinde Knaus (Hrsg): Pionierinnen. Die fabelhafte Welt der Frauen in der Technik. Portraits von Frauen in technischen Berufen, Band 2 ISBN 978-3-200-02438-0. 80 Seiten, broschiert, € 16,50 Erhältlich im Buchhandel oder bei gerlinde.knaus@mussekunst.com

mehr ...

Equal Opportunities @ RHI

Gender Diversity und Chancengleichheit spielen bei RHI eine wesentliche Rolle.
Ein Achtel unserer Belegschaft und 9% unserer Top Führungskräfte sind derzeit weiblich. Das ist uns aber noch nicht genug. Unser klares Ziel ist es, in Zukunft den Frauenanteil vor allem in technischen Berufen durch gezielte Maßnahmen und geeignete Rahmenbedingungen noch weiter zu steigern.

RHI ermöglicht Work-Life-Balance und Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Durch nachhaltige Gesundheits- und Präventionsmodelle sowie attraktive Freizeit-, Sport- und Kulturangebote schafft RHI optimale Rahmenbedingungen für eine ausgewogene Work-Life-Balance. Dazu bietet RHI zahlreiche individuelle und flexible Arbeitszeitmodelle mit Home-Office-Lösungen, geringfügige Beschäftigung während der Familienkarenz sowie Kinderbetreuung an einigen Standorten: eine firmeneigene Kinderbetreuung oder bevorzugte Kindergartenplätze am oder in der Nähe des Arbeitsplatzes. Individuelle Wiedereinstiegslösungen nach der Karenz erleichtern darüber hinaus die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

RHI fördert Potenziale durch Aus- und Weiterbildungsprogramme mit internationalen Perspektiven.
Der RHI Konzern bietet seinen MitarbeiterInnen umfassende Weiterentwicklungsangebote, die auf die Fähigkeiten, Kenntnisse und Bedürfnisse der jeweiligen Person ausgerichtet sind. Im Bereich der Weiterbildung wird zwischen offenen Trainings, Entwicklungsprogrammen und dem internen Talenteprogramm "Future Circles" unterschieden. Der Frauenanteil in den Future Circles liegt mit rund 16% über dem weltweiten Frauenanteil des Konzerns.

Faszination Technik
In einigen technischen Unternehmensbereichen, wie etwa in der Produktion, im Bergbau, Produktmanagement und Vertrieb liegt bei uns der Anteil der weiblichen Beschäftigten unter 5%. Als Partner der Initiative "Österreich sucht die Technikqueens" sind wir bestrebt, junge Mädchen schon früh für technische Berufe zu begeistern, um unseren Bedarf an Talenten langfristig decken zu können.
Darüber hinaus nimmt RHI seit vielen Jahren am österreichweiten Girls Day teil und bietet einen Tag der offenen Tür für Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren. Sechs Stunden lang führen RHI Role Models durch ein umfangreiches Programm rund um das Thema Technikkarriere und Frauen bei RHI.

Fokus Mentoring: Fordern und fördern und Vermitteln der Unternehmenskultur.
Zahlreiche Erfolgsbeispiele bei uns im Unternehmen haben uns gezeigt, dass Mentoring ein wertvolles Mittel ist, junge MitarbeiterInnen bei ihrem Werdegang zu unterstützen. Deswegen entwickelt RHI ein Mentoring Programm, das dem Mentee eine wohlwollende Beratung durch berufserfahrene KollegInnen ermöglicht und Zutritt zu (Berufs-)Netzwerken bietet. Gleichzeitig können die Mentoren das eigene Führungsverhalten reflektieren und die persönlichen Kompetenzen erweitern - eine Win-Win-Situation für beide!

Teilnahme an den Initiativen "Zukunft. Frauen" & "Frauen. Führen"
RHI unterstützt das Programm "Zukunft. Frauen", eine Initiative des Wirtschaftsministeriums, der WKO und der Industriellenvereinigung, dessen Ziel es ist, den Anteil von Frauen in Management- und Aufsichtsratspositionen zu steigern.
Gemeinsam mit anderen österreichischen Industrieunternehmen hat sich RHI in der Initiative der Industriellenvereinigung "Frauen. Führen", einer Deklaration für Frauen in Führungspositionen, zu unternehmensspezifischen und damit flexiblen Zielsetzungen und Maßnahmen bekannt mit dem Ziel, Chancengleichheit von Frauen und Männern zu fördern.

Unternehmen für Familien
RHI beteiligt sich an der Initiative "Bündnis für ein familienfreundliches Österreich" des Bundesministeriums für Familien und Jugend. Ziel der Initiative ist die Erhöhung der Familienfreundlichkeit in Österreich. Sehen Sie selbst, was RHI zum attraktiven Arbeitgeber macht und wie Familienfreundlichkeit im Unternehmen gelebt wird: Plattform des BMFJ.